Chronik

23.04.2021

Heute hatten wir ( Andreas Johannes Benedikt) unser erstes Interview mit Regio TV Bodensee .Wir waren an der alten Eisenbahnbrücke (Bild von unserer Startseite) mit Reporter Martin Paul. Zu finden ist das Video (Austrahlungsdatum 29.04.2021) bei Regio TV Bodensee in der Mediathek.

08.04.2021

Ein positives konstruktivesTreffen mit Herrn Reubold Frau Kolb und Frau Klause von der Stadt Isny zum persönlichen kennenlernen und um weitere Schritte zur Bahnreaktivierung zu besprechen. Die Stadt plant eine eigene Potenzialuntersuchung in Auftrag zu geben außerdem wird in der kommenden Mobilitätsumfrage der Stadt Isny eine Bahnfrage aufgenommen. Es geht voran!

03.11.2020

Landesoffensive zur Bahnreaktivierung vorgestellt (siehe Links) wir wurden durch eine ungenaue ptv Studie in die Kategorie D (mit vorausichtlichen 470 Fahrgästen )die letzte von 4 Kategorien eingeordnet. Wir bezweifeln die Studie und streben eine neue gründliche Studie an.

19.10.2020

Heute haben wir die Homepage freigeschaltet.

07.09.2020
Am 7.9. besuchten wir den Direktor des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben Winfried Franke in Ravensburg, der uns viele gute Tipps geben konnte und uns die Unterstützung des Regionalverbandes zusagte.
05.08.2020
Am 05.08. haben wir das Projekt dem Leutkircher OB Henle vorgestellt. Er hat zugesagt, sich bei Landrat Sievers für die Aufnahme der Strecke in das Gutachten für den Ringzug einzusetzen.
01.07.2020
Am 01.07.2020 trafen wir uns wieder. Franz konnte uns berichten, dass die Stadt die Kosten für unsere Homepage übernimmtund sie mit der Seite der Stadt verlinken wird. BM Magenreuter bittet ausserdem den Landrat Sievers die Strecke in das Gutachten mit aufzunehmen. Dafür unseren Herzlichen Dank an BM Magenreuter.
März 2020
Dann kam Corona…
17.02.2020
Am 17.2.20 war es dann soweit. Verkehrsminister Hermann ist als Gast der Grünen in Isny. Bürgermeister Magenreuter hat unsere BI dem Minister vorgestellt und gebeten, die Strecke Isny – Leutkirch als 42. Strecke in die Liste der Reaktivierungsstrecken aufzunehmen, damit sie überprüft werden könne. Der Minister hat spontan zugesagt.
13.02.2020
Am13.2.20 waren wir von den Grünen eingeladen worden, unsere Bürgerinitiative vorzustellen.
Bei dieser Veranstaltung trafen wir auch den 17-jährigen Lasse Schwegler, der extra wegen uns gekommen war, da er ein großer Bahnfan ist und unsere Idee toll findet.
23.01.2020
Daraufhin schrieben wir alle Fraktionen in Isny und Leutkirch an und bekamen durchweg zustimmende Reaktionen .
Am 23.1.2020 waren wir dann bei Herrn Magenreuter, der sich spontan offen zeigte und uns den Kontakt mit den Stadtratsfraktionen empfahl.Außerdem bot er uns Franz Hiemer als Kontaktmann zwischen Stadt und Bürgerinitiative an. 
25.11.2019
Wir 4 trafen uns am 25.11.2019 bei Bene und fassten den Entschluss, diese Idee über die Bahnstrecke dem Isnyer Bürgermeister zu unterbreiten.
2019 Sommer
Johannes Müller war gleich begeistert und schenkte Bene zum 50 Geburtstag einen selbstgebauten Eisenbahnzug. Außerdem rief er seinen ehemaligen Schulfreund Dipl. Ing. Andreas Schulz an . Ein pensionierter Bahnbeamter, der früher als Planer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft unter anderem mit Streckenaktivierungen beschäftigt war ,sowie mit Franz Hiemer befreundet ist, der in Isny ,allseits bekannt, für das Thema Bahn und Bus zuständig ist.
2019 Sommer
 Im Sommer 2019 hatte Benedikt Olbricht die Idee mit der ehemaligen Bahnstrecke Leutkirch Isny aufgrund von Klimawandel /Klimaschutz und den angekündigten Milliardeninvestitionen der DB ins Streckennetz, in das Reaktivierungsprogramm für stillgelegte Bahnstrecken des Landes Baden Württemberg zu gelangen .

%d Bloggern gefällt das: